|

“Jugend musiziert”: Latina erfolgreich beim Regionalwettbewerb Halle

Von Silvana Theis

An den vergangenen zwei Januar-Wochenenden haben Schülerinnen und Schüler vom Musikzweig der Latina in den verschiedensten Solo- und Ensemblewertungen erfolgreich am Regionalwettbewerb Halle “Jugend musiziert” teilgenommen.

Die Instrumentalschüler der Latina waren mit insgesamt 25 Wertungen vertreten, davon wurden 23 mit einem ersten Preis und 2 mit einem zweiten Preis ausgezeichnet. 20 Solisten bzw. Ensembles haben eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb erhalten, welcher vom 15. bis 17. März 2024 in Halle (Saale) stattfindet.

Die Höchstpunktzahl 25 wurde gleich mehrfach vergeben:

  • Josephine Elsäßer, Oboe (Solowertung Blasinstrumente, AG II)
  • Margarita Demchenko, Fagott (Solowertung Blasinstrumente, AG III)
  • Jonathan Kienitz, Horn (Solowertung Blasinstrumente, AG III)
  • Karl Theodor Mattausch, Klavier (Begleitung bei der Solowertung Blasinstrumente, AG IV)
  • Amelie Stein, Violine & Varvara Demchenko, Klavier (Duo: Klavier und ein Streichinstrument, AG V)
  • Kira Tarkka, Querflöto (Solowertung Blasinstrumente, AG VI)

Herzlichen Glückwunsch an unsere Schülerinnen und Schüler!

Ein schönen musikalischen Abschluss fand der Wettbewerb mit dem Preisträgerkonzert am 28. Januar 2024 im Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen.

Ähnliche Beiträge